Chainmaille love goes DesignLiebe – der Markt für Besonderes

Wir sind dabei, beim Markt für Besonderes, in der Wilhelmsburg zu Ulm. Handverlesene Aussteller aus den Bereichen Design, Mode, Schmuck, Interior, Exterior, Kids uvm präsentieren und verkaufen ihre, großteils handmade hergestellten Produkte am 6. und 7 Oktober in wunderschöner Burgkulisse.

Wer, außer uns, noch dabei ist wird in den kommenden Tagen bekannt gegeben. Schaut auf designliebe-ulm.de vorbei und erfahrt die Einzelheiten.

Was: DesignLiebe – Der Markt für Besonderes

Wann: 6.10.2018 bis 7.10.2018 | 11Uhr bis 17 Uhr

Wo: Wilhelmsburg Ulm | Prittwitzstraße 100, 89075 Ulm

Wer: wir, chainmaillelove, natürlich ;)

DesignLiebe – Der Markt für Besonderes

Auf in die dritte Runde heißt es in 2018. Wir freuen uns dabei zu sein, denn alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei. DesignLiebe, der Name ist Programm: handverlesene Aussteller dürfen auf dem Markt für Besonderes ihre Produkte Präsentieren. Die liebe zu gutem Design ist uns allen gemein. Viele der Aussteller kommen, so wie wir, mit handmade Produkten aus allen Bereichen des täglichen Lebens: Design, Mode, Schmuck, Interior, Exterior, Kids, Accessoires, Beauty, Food und vielen weiteren.

DesignLiebe trifft Foodlove

Auch für das Leibliche Wohl ist gesorgt. Eine erlesene Auswahl hochwertiger Street-Food-Anbieter steht unter dem Motto “Chill, Eat, Drink” zur Verfügung.

Ob wir wohl eher an den leckeren Street Foot Ständen zu finden sein werden als an unserem chainmaillelove Stand ;)

Gimmik Shuttle Bus

Die Orga hinter DesignLiebe hat auch wirklich an alles Gedacht. Sogar an einen Shuttle Bus zwischen Wilhelmsburg und Neue Mitte (Ulm). Die Genauen Zeiten erfahrt ihr auf der Webseite von DesignLiebe.

Die Wilhelmsburg zu Ulm

Seit ihrem Bau 1842 hat die Wilhelmsburg viele Menschen kommen und gehen sehen und ist für verschiedene Zwecke genutzt worden. Sie ist das Hauptwerk des ulmer Festungsgürtels und schmückt die Kuppe des Michelsberges. Als stärkstes Werk der Hauptumwallung fanden viele verschiedene Regimente in der Wilhelmsburg Unterkunft.

Nach dem II Weltkrieg beherbergte die Burg Flüchtlinge aus Ulm und Umgebung und gab den fast 3000 Menschen Unterkunft, Verpflegung und sogar Schulbildung.

Mitte der Fünfziger Jahre bis in die Siebziger Jahre stationierte die Bundeswehr in der Wilhelmsburg zu Ulm. Seither stand die Burg leer. Sanierungarbeiten fanden seit Ende der Achtziger Jahre in Teilabschnitten statt. Die Arbeiten werden seit 2016 wieder stark vorrangetreiben. Dadurch können wir uns jetzt auf diese aussergeöhnliche, histosche Kulisse beim DesignLiebe Event freuen.

Alle Details rund um die Burg, ihre Events und die Sanierung findet Ihr aus der Homepage der Burg.